TestDaF Prüfung

TestDaF ist ein Sprachzeugnis, das von allen Hochschulen in Deutschland als sprachliche Hochschulzulassung für ausländische Studierende offiziell anerkannt ist (mit dem Niveau TDN 4); Wie die DSH prüft TestDaF die sprachlichen Fertigkeiten, die für das Studium notwendig und wichtig sind.

TestDaF ist ein zentral ersteller und korrigierter Test für Deutsch als Fremdsprache. Sie haben die Garantie, dass Sie eine faire Prüfung machen. Sie können sich auf TestDaF gezielt vorbereiten, da das Format der Prüfung standardisiert ist.

Die vier Fertigkeiten Leseverstehen, Hörverstehen, Schriftlicher Ausdruck und Mündlicher Ausdruck werden getrennt geprüft, um ein differenziertes sprachliches Leistungsprofil des Studienbewerbers festzustellen. Dementsprechend besteht die Prüfung aus vier Teilen.

Die Prüfungsleistungen werden drei TestDaF Niveaustufen zugeordnet: TDN 3, TDN 4 und TDN 5, auf dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen sind das die Niveaustufen B2 bis C1-2.

TDN 5 ist die höchste Stufe. Unterhalb von TDN 3 differenziert TestDaF nicht. Sie können TestDaF so oft wiederholen, wie Sie wollen. Das differenzierte Zeugnis gibt Ihnen genaue Auskunft darüber, welche sprachlichen Fertigkeiten Sie eventuell noch verbessern müssen.

Das TestDaF Zeugnis gilt unbegrenzt.

Informieren Sie sich ausführlich unter: www.testdaf.de

Falls Sie Fragen haben,
antworten wir Ihnen gerne:

Senden